Bonitätsprüfung bei Krediten

Bonitäts-Prüfung bei Krediten

Heute noch Dein Guthaben sofort aufladen lassen, trotz mittlerer Bonität

Bonitätsprüfung: Definition, Auswirkungen & Bedeutung für Kredite

Bonitätsprüfungen werden heutzutage bei einem Großteil der online abgeschlossenen Verträge durchgeführt. Hier erfährst Du, wie eine Bonitätsprüfung funktioniert, welche Auswirkungen sie hat und wie Du Deine eigene Bonität kostenlos prüfen kannst. Zusätzlich sagen wir Dir, warum Du bei Angeboten wie “Kredit ohne Bonitätsprüfung” vorsichtig sein solltest und warum das Online-Guthaben von KREDU die richtige Alternative für Dich sein kann, wenn Dir die Bonitätsprüfung bei Kreditanbietern bisher Probleme gemacht hat. 

Was ist eine Bonitätsprüfung?

Eine Bonitätsprüfung hilft Unternehmen dabei, kurzfristig Informationen über die Kreditwürdigkeit und Zahlungsmoral ihrer Kunden zu bekommen. Bevor ein Vertrag (z. B. Kredit, Handy) abgeschlossen wird, stellen die Unternehmen dazu eine Anfrage bei einer Auskunftei (z. B. Schufa) und lassen sich von dieser die gesammelten Informationen übergeben, um einschätzen zu können, ob zukünftige Rechnungen oder Raten voraussichtlich rechtzeitig bezahlt werden. In den meisten Fällen werden die gesammelten Informationen in Form eines errechneten Bonitätsscores weitergegeben. Wie sich dieser im Detail zusammensetzt, geben die Auskunfteien nicht bekannt – bei vielen Unternehmen musst Du jedoch einen bestimmten Prozentsatz beim Score erfüllen, damit der Vertrag zustande kommt.

Wann kommt es zu einer Bonitätsprüfung?

Die Bonitätsprüfung wird in den meisten Fällen direkt vor Vertragsabschluss durchgeführt. Damit ein Unternehmen zur Prüfung Deiner Bonität berechtigt ist, müssen jedoch einige Aspekte erfüllt sein. In den meisten Fällen musst Du der Bonitätsprüfung ausdrücklich zustimmen, was häufig direkt durch die AGBs oder Vertragsbedingungen geregelt ist. 

Alternativ dürfen Unternehmen auch immer dann Deine Bonität überprüfen, wenn ein berechtigtes Interesse vorliegt. Das ist unter anderem automatisch der Fall, wenn das Unternehmen durch den Vertragsabschluss ein finanzielles Risiko trägt. Solch ein Risiko besteht beispielsweise, wenn ein Kredit in Raten zurückgezahlt wird oder bei einem Handyvertrag eine Leistung (z. B. Datenvolumen) zur Verfügung gestellt wird, die erst durch monatliche Rechnungen bezahlt wird. Häufig wird die Bonitätsprüfung deshalb in folgenden Bereichen genutzt:

  • Banken und Kreditanbieter
  • DSL- und Handyanbieter
  • Strom- und Gasanbieter
  • Vermieter und Hausverwaltungen
  • Online-Shops (z. B. bei Kauf auf Rechnung / Ratenzahlung)

Was wird bei einer Bonitätsprüfung geprüft?

Anders als häufig vermutet, sammeln die Schufa und andere Auskunfteien keine Informationen über den Beruf, das Einkommen oder die persönliche Situation. Da bei einer Bonitätsprüfung nur Daten abgefragt werden können, die auch vorab von Auskunfteien gesammelt wurden, umfassen die geprüften Daten vor allem folgende Bereiche: 

  • Allgemeine Personendaten zu Alter, Geschlecht, Wohnort 
  • Informationen zu früheren und laufenden (Kredit-)Verträgen
  • Offene Forderungen (z. B. ausstehende Ratenzahlungen)
  • Anzahl von Girokonten und Kreditkarten
  • Zahlungshistorie der Vergangenheit (z. B. rechtzeitiges Bezahlen von Rechnungen) 
  • Daten aus öffentlichen Schuldnerverzeichnissen
  • Inkasso- und Gerichtsdaten

Welche Auswirkungen hat eine Bonitätsprüfung?

Unternehmen nutzen die Bonitätsprüfung, um sich auf schnellem Weg einen Überblick über Deine Kreditwürdigkeit zu verschaffen. Befinden sich in Deiner Schufa-Auskunft negative Einträge, hat das Auswirkungen auf Deinen Bonitätsscore. Ein niedriger Bonitätsscore kann somit schnell dazu führen, dass auch Deine Bonitätsprüfung negativ ausfällt. Dadurch kannst Du unter Umständen keinen Kredit aufnehmen, wirst von bestimmten Angeboten bei Handy-Vertragsanbietern ausgeschlossen oder kannst in Online-Shops (als Neukunde) nicht auf Rechnung bezahlen bzw. keine Ratenzahlung auswählen.

Kostenlose Bonitätsprüfung: Wie kann ich meine Bonität selber (online) prüfen?

Da Auskunfteien wie die Schufa viele verschiedene Informationen sammeln, kann es natürlich auch passieren, dass in Deiner Schufa-Auskunft veraltete oder fehlerhafte Informationen vermerkt sind. Wenn Du also zeitnah einen Miet- oder Kreditvertrag abschließen willst, solltest Du vorab prüfen, welche Einträge sich in Deiner Schufa-Akte befinden und fehlerhafte Einträge löschen lassen

Bis vor ein paar Jahren bestand dabei das Problem, dass Du als Verbraucher nur einmal jährlich dazu berechtigt warst, auf kostenlosem Weg Deine eigene Bonität zu prüfen. Durch die Änderungen im Rahmen der DSGVO hast Du diese Möglichkeit seit Mai 2018 nun jedoch mehrmals pro Jahr. In den meisten Fällen erhältst Du die Auskunft nach spätestens 4 Wochen. Bist Du bereit, für die Auskunft zu bezahlen, vergehen meistens nur 1 – 3 Tage. 

Das Problem: Die Auskunfteien geben für die Häufigkeit der möglichen Abfragen oft schwammige Vorgaben wie “in angemessenen Abständen” an. Um einfach nur Deinen Bonitätsscore einzusehen, solltest Du also am besten keine dieser Möglichkeiten “verschwenden”. In Deinem KREDU-Account kannst Du Deinen aktuellen Bonitätsscore jederzeit kostenlos online einsehen. Eine vollwertige Bonitätsauskunft solltest Du deshalb am besten nur anfragen, wenn Du bestimmte Einträge überprüfen oder herausfinden möchtest, weshalb sich Dein Bonitätsscore verschlechtert hat.

So funktioniert das Guthaben von KREDU

Du erhältst Deine aufladbare Mastercard

Du bekommst das Geld sofort als Guthaben aufgeladen

Du zahlst online mit Deinem Guthaben auf der Kreditkarte

Kann ich ohne Bonitätsprüfung einen Kredit aufnehmen?

Egal ob Handy-, DSL- oder Kreditanbieter – wenn mit Versprechen wie “ohne Bonitätsprüfung” oder “Kredit ohne Schufa” geworben wird, solltest Du vorsichtig sein. In vielen Fällen verstecken sich dahinter unseriöse Anbieter, bei denen Du die ausbleibende Bonitätsprüfung mit zusätzlichen Kosten (z. B. überhöhte Kreditzinsen) ausgleichen solltest. Da Kreditanbieter in Deutschland rein rechtlich dazu angehalten sind, die Bonität bzw. Kreditwürdigkeit ihrer Kunden zu prüfen, kannst Du bei KREDU keinen Kredit ohne Bonitätsprüfung aufnehmen. Mit unserem Online-Guthaben wollen wir Dir aber eine Alternative zu gewöhnlichen (Online-)Krediten bieten, bei der Deine Bonität nur eine untergeordnete Rolle spielt. 

Unser Guthaben ist an feste Beschränkungen gebunden (max. 2000 € / feste Laufzeit von 45 Tagen), wodurch wir bei der Vergabe gelockerte Maßstäbe ansetzen können. Das bedeutet, dass einzelne negative Schufa-Einträge bei uns kein Ausschlusskriterium darstellen und Du auch mit einer mittleren Bonität ein Guthaben erhältst, solange Du folgende Mindestanforderungen erfüllst:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Hauptwohnsitz innerhalb Deutschlands
  • Girokonto bei einer deutschen Bank
  • 500 € monatliches Einkommen
  • Mindestens mittlerer Bonitätsscore 

Im Hinblick auf Deine Bonität ist dabei vor allem wichtig, dass sich Dein Score nicht in den negativen Bereichen N, O oder P befindet. Das passiert unter anderem, wenn in Deiner Schufa-Auskunft harte Negativmerkmale (z. B. Insolvenz, Haftbefehl) vorhanden sind. Zusätzlich solltest Du vor dem Antrag keine unbezahlten oder überfälligen Verbindlichkeiten mehr haben.

Welche Vorteile habe ich durch die Kredit-Alternative von KREDU?

Eines unserer Ziele ist es, durch die festen Vorgaben beim Guthaben auch Menschen mit mittlerer Bonität eine einfache und schnelle Kredit-Alternative zu bieten. Gleichzeitig haben wir unsere Prozesse und den Antrag so angepasst, dass wir Dir das Geld möglichst schnell bereitstellen können. 

Damit zwischen dem Antrag und dem Zugriff auf das Guthaben nicht mehr als 10 Minuten vergehen müssen, nutzen wir eine virtuelle Kreditkarte von Mastercard. Diese funktioniert grundsätzlich wie jede gewöhnliche Kreditkarte, ist jedoch bewusst für das Bezahlung online ausgelegt. Wir müssen Dir also nicht erst eine Plastikkarte zuschicken, sondern Du erhältst direkt nach Deinem erfolgreichen Antrag die Kartendaten via E-Mail zugesandt. So sind wir nicht an gewöhnliche Bankgeschäftszeiten gebunden und Dein Guthaben an 365 Tagen im Jahr innerhalb weniger Minuten aufladen. 

Kredit-Alternative von KREDU: Deine Vorteile in der Übersicht:

  • Online-Guthaben (50 – 2.000 €) in 10 Minuten
  • Kredit-Alternative bei mittlerer Bonität und negativen Schufa-Einträgen
  • Sofortaufladung rund um die Uhr (365 Tage im Jahr)
  • Sofortzusage nach 30 Sekunden (Bonitätsprüfung ohne Schufa-Auswirkung)
  • Digitalisierter Antrag ohne Papierkram oder Wartezeiten
  • Einfaches Bezahlen online mit virtueller Kreditkarte
  • Guthaben ohne Sicherheiten, Bürgen oder Verwendungszweck
  • Inklusive Buy-Back Garantie und kostenlosem Bonitätsscore-Check 

Eine wichtige Besonderheit: Für unser Guthaben bezahlst Du keine Zinsen. Stattdessen fällt lediglich eine Gebühr für die Erstellung und das Aufladen der virtuellen Kreditkarte an. 

Warum Kredu?

KREDU hilft Dir in unerwarteten finanziellen Notsituationen rund um die Uhr.

Dabei kannst Du Dich auf unsere deutsche datensichere Infrastruktur und Diskretion
stets verlassen.

 

Sofort-
aufladung

Deine virtuelle Mastercard wird sofort nach erfolgreicher Online-Identifizierung aufgeladen.

Flexibel

Sofort einkaufen und erst in 45 Tagen bezahlen.

Einkaufen auf Rechnung

Kaufe online überall auf Rechnung ein, auch wenn der Shop keinen Rechnungskauf anbietet.

Warum Kredu?

Einkaufen auf Rechnung

Kaufe online überall auf Rechnung ein, auch wenn der Shop keinen Rechnungskauf anbietet.

Flexibel

Sofort einkaufen und erst in 45 Tagen bezahlen.

Schnell

Erhalte sofort Deine virtuelle KREDU Mastercard.

Wie läuft die Bonitätsprüfung bei KREDU ab?

Wie bereits erwähnt, können wir kein Guthaben ohne Bonitätsprüfung anbieten. Bei KREDU hast Du jedoch den Vorteil, dass wir die vollwertige Anfrage bei der Schufa erst durchführen, wenn das Guthaben tatsächlich auf die virtuelle Kreditkarte aufgeladen werden soll. Damit der Antrag selbst keine Auswirkungen auf Deine Schufa und Deinen Bonitätsscore hat, nutzen wir für die Sofortzusage zunächst eine Bonitätsprüfung in Form einer Schufa-neutralen Konditionsanfrage. Diese ist in Zukunft auch nicht für andere Unternehmen einsehbar.

Und so funktioniert KREDU

Video Identifizierung
Online Kredit auf Handy
Eins
Zwei
Drei

Kreditkartenantrag & Bonitäts-Check

Dein gewünschtes Guthaben und Deine Daten gibst Du einfach online ein. Mithilfe eines Schufa-neutralen Bonitäts- und Kontochecks können wir Dir innerhalb von 30 Sekunden eine Sofortzusage geben.

Kreditkarten-Erstellung & VideoIdent

Nachdem wir Deine virtuelle Mastercard erstellt haben, verifizierst Du Dich ganz einfach von zu Hause aus mit unserem schnellen VideoIdent-Verfahren.

Guthabenaufladung & Rückzahlung

Dein Guthaben wird anschließend auf deine virtuelle Mastercard aufgeladen und du kannst sofort online einkaufen. Deine Rechnung bei Kredu bezahlst du bequem erst nach 45 Tagen.

Geld leihen online - Ich habe es gemacht

Schau dir an, was unsere Kunden über ihre Erfahrungen mit KREDU sagen:

"Mein Lieblings-Online-Shop bietet kein Bezahlen auf Rechnung an. Jetzt nutze ich dafür KREDU, weil es super schnell und unkompliziert ist. Das Geld war tatsächlich nach wenigen Minuten verfügbar und ich konnte damit auch gleich online bezahlen."
Kredu Review
Nicole P.
Studentin

Das könnte Dich auch interessieren