Wie viel Kredit bekomme ich?

Heute noch Dein Guthaben sofort aufladen lassen, trotz mittlerer Bonität

Was muss ich bei der Höhe meines Kredits beachten?

Wie viel Kredit bekommt man als Normalverdiener? Und wie viel Prozent des Einkommens sollte man überhaupt für eine Kreditrückzahlung nutzen? Hier erfährst Du, wovon die Höhe eines Kredits häufig abhängig ist und wie Du bei KREDU auch mit geringem Einkommen oder mittlerer Bonität eine Guthaben-Aufladung bis zu 2.000 € erhalten kannst.

Wie viel Kredit bekomme ich?

Ob es um einen kleinen Konsumentenkredit, einen Autokredit oder einen Hauskredit geht, macht keinen Unterschied – früher oder später entstehen Fragen wie “Wie viel Kredit bekomme ich bei meinem Gehalt?“ oder “Bekomme ich überhaupt einen Kredit?“. Das wichtigste vorab: Allgemeingültige Aussagen darüber, wie viel Kredit man bei welchem Einkommen erhält, lassen sich nur schwer treffen. Banken und Kreditanbieter haben unterschiedliche Voraussetzungen für ihre Kredite, die sich je nach Höhe der Kreditsumme ändern können.

Neben der Kreditwürdigkeit (z. B. Bonitätsscore) spielt dabei zwar auch das monatliche Einkommen eine wichtige Rolle, alleine entscheidend für die Höhe der möglichen Kreditsumme ist es in den meisten Fällen aber nicht. Beispielsweise haben es Selbstständige meist deutlich schwieriger, einen Kredit zu erhalten, da ihr Einkommen extrem schwanken oder gar ausfallen kann. Hier wird oft nach den letzten drei Jahren gefragt, um nachweisen zu können, dass man zahlungsfähig ist. 

Jede Bank und jeder Kreditanbieter berechnet den Kreditrahmen unterschiedlich und in den meisten Fällen steht deshalb nicht im Vordergrund, ob Du als Kreditnehmer 1.500 € netto, 1.700 € oder 2.500 € im Monat verdienst, sondern viel mehr, wie viel von diesem Geld Dir tatsächlich zur Verfügung steht und damit zum Abbezahlen eines Kredits genutzt werden könnte. Normalerweise rechnen Banken hier mit einer Pauschalsumme, die sie von Deinem Einkommen abzieht. Solltest Du außerdem Immobilien und etwaige andere Sicherheiten besitzen, kann die bewilligte Kreditsumme ebenfalls höher sein.

Wie viel Kredit kann ich mir leisten?

Diese Frage solltest Du Dir immer ehrlich selbst stellen, bevor Du einen Kredit aufnehmen willst. Gleichzeitig unternimmt die Bank, insbesondere bei höheren Krediten, alle Schritte, um vorab die Antwort darauf zu finden und fordert deshalb häufig unterschiedliche Dokumente an, die weit über eine gewöhnliche Bonitätsauskunft (z. B. via Schufa) hinausgehen. Die Bank will sich einen besseren Überblick über Deine persönliche Lebenssituation verschaffen. Indem beispielsweise Dein Arbeitsvertrag, Gehaltsnachweise oder Kontoauszüge angefordert werden, wird überprüft, ob von Deinen 1.500, 1.700 oder 2.500 € netto monatlich tatsächlich genügend übrig bleibt, um einen Kredit zu tilgen.

Solltest Du Deine Kreditraten aus irgendeinem Grund nicht zurückzahlen können, greift der Pfändungsfreibetrag von 1.179,99 € monatlich. Das bedeutet, dass die Bank bei einem Nettoeinkommen von 1.500 € lediglich die Differenz von rund 320 € pfänden kann und dementsprechend auch zögern wird, Dir einen Kredit zu geben, bei dem die monatliche Rückzahlungssumme diesen Wert übersteigt.

Wie viel Kredit bekomme ich trotz Schufa-Einträgen?

Bei den meisten Kreditanträgen spielt, neben der Höhe des Einkommens, die Bonität die Hauptrolle für die mögliche Höhe der Kreditsumme. Dadurch tritt häufig der Fall ein, dass Dein Antrag sogar vollständig abgelehnt wird, wenn Du keine Spitzen-Bonität vorweisen kannst.

So funktioniert das Guthaben von KREDU

Du erhältst Deine aufladbare Mastercard

Du bekommst das Geld sofort als Guthaben aufgeladen

Du zahlst online mit Deinem Guthaben auf der Kreditkarte

Kredit-Alternative: Wie viel Guthaben bekomme ich bei KREDU?

Wir bieten Dir keinen Bankkredit oder Online-Kredit, sondern eine flexible Guthaben-Aufladung als Alternative. Anders als im oben genannten Beispiel spielt es für uns auch keine Rolle, ob Du 1.500, 1.700 oder 2.500 € monatlich verdienst – bei KREDU kannst Du bereits ab einem Einkommen von 500 € monatlich ein Guthaben bis zu 2.000 € (Laufzeit 45 Tage) erhalten, das Dir innerhalb von 10 Minuten auf einer virtuellen Kreditkarte zur Verfügung gestellt wird. Da wir die Laufzeit und auch die maximale Summe beschränken, können wir auch moderne Mindestvoraussetzungen veranschlagen.

Mindestvoraussetzungen für ein KREDU-Guthaben:

  • 500 € monatl. Mindesteinkommen
  • mind. 18 Jahre alt
  • Hauptwohnsitz innerhalb Deutschlands
  • Girokonto bei einer deutschen Bank
  • Mindestens mittlere Bonität

Gleichzeitig gibt es jedoch einige Punkte, die leider dafür sorgen, dass wir kein Guthaben an Dich vergeben können. Dazu gehören: 

  • Unbezahlte oder überfällige Verbindlichkeiten
  • Schlechte Schufa mit harten Merkmalen (N, O, P)
  • Mensch ohne Einkommen / ALG-II-Empfänger

Zwar spielt Deine Bonität bei uns eine Rolle, sie steht dabei aber nicht im Mittelpunkt. Bei KREDU kannst Du auch mit einer mittleren Bonität ein Guthaben bis zu 2.000 € beantragen. Entscheidend ist jedoch, dass Dein Bonitätsscore nicht in den Bereichen N, O oder P liegt oder Deine Schufa eines der folgenden harten Negativmerkmale aufweist: 

  • Ausgeschriebener Haftbefehl 
  • Vollstreckungsbescheid
  • Laufende Insolvenz
  • Eidesstattliche Versicherung

Für die Prüfung Deiner Bonität führen wir vor der Sofortzusage eine schufa-neutrale Konditionsanfrage durch. Diese hat den Vorteil, dass sie uns zwar alle relevanten Informationen liefert, dabei aber keinen Einfluss auf Deinen Bonitätsscore hat.

Kredit-Alternative: Welche Vorteile bietet mir das Guthaben bei KREDU?

Die fairen Vergabekriterien sorgen unter anderem dafür, dass wir auch Menschen eine Guthaben-Auszahlung bieten können, die von der Vergabe bei Banken in vielen Fällen ausgeschlossen werden. Dazu gehören neben Arbeitslosen (ALG-I-Empfänger), Geringverdienern, Rentnern und Alleinerziehenden auch Selbstständige, Studenten, Azubis und Zivil- bzw. Wehrdienstleistende. Gleichzeitig wollen wir unseren Kunden das Guthaben möglichst schnell zur Verfügung stellen, weshalb wir den gesamten Vergabeprozess und auch die Bereitstellungsmethode (virtuelle Kreditkarte) selbst angepasst haben. Dadurch ergeben sich für Dich unter anderem folgende Vorteile: 

  • Bis zu 2.000 € innerhalb von 10 Minuten
  • 24/7-Sofortaufladung an 365 Tagen im Jahr
  • Faire Bonitätskriterien – Guthaben auch bei mittlerer Bonität
  • Digitalisierter Antrag – keine Wartezeiten, kein Papierkram
  • Kauf auf Rechnung bei jedem Online-Shop – ohne PayPal, Klarna & Co.
  • Schufa-neutrale Sofortzusage nach 30 Sekunden
  • Flexibilität dank Buy-Back-Garantie und virtueller Kreditkarte
  • Kein Verwendungszweck oder Sicherheiten nötig
  • Kostenloser Bonitätsscore-Check im KREDU-Account

Ein wichtiger Unterschied unseres Guthabens gegenüber (Online-)Krediten: Es fallen keine Zinsen an. Wir erheben lediglich eine Gebühr für die Erstellung und das Aufladen Deiner virtuellen Kreditkarte. Diese als Bereitstellungsmethode für das Guthaben zu nutzen, hilft uns vor allem dabei, Dir Dein Geld rund um Dir Uhr und an 365 Tagen im Jahr sofort zur Verfügung stellen zu können. Da virtuelle Kreditkarten vor allem auf das Bezahlen online ausgelegt sind, kannst Du sie sofort überall dort zum Shoppen nutzen, wo Mastercard als Zahlungsmittel akzeptiert wird.

Warum Kredu?

KREDU hilft Dir in unerwarteten finanziellen Notsituationen rund um die Uhr.

Dabei kannst Du Dich auf unsere deutsche datensichere Infrastruktur und Diskretion
stets verlassen.

 

Sofort-
aufladung

Deine virtuelle Mastercard wird sofort nach erfolgreicher Online-Identifizierung aufgeladen.

Flexibel

Sofort einkaufen und erst in 45 Tagen bezahlen.

Einkaufen auf Rechnung

Kaufe online überall auf Rechnung ein, auch wenn der Shop keinen Rechnungskauf anbietet.

Warum Kredu?

Einkaufen auf Rechnung

Kaufe online überall auf Rechnung ein, auch wenn der Shop keinen Rechnungskauf anbietet.

Flexibel

Sofort einkaufen und erst in 45 Tagen bezahlen.

Schnell

Erhalte sofort Deine virtuelle KREDU Mastercard.

KREDU-Guthaben: Welche Schritte gehören zum Antrag?

Wir haben unseren Antragsprozess vollständig digitalisiert und von bürokratischen Hürden sowie Papierkram befreit. Du benötigst lediglich ein gültiges Personaldokument (Personalausweis / Reisepass) und kannst sofort starten: 

  1. Online-Formular: Deinen Guthabenwunsch und Deine persönlichen Daten trägst Du direkt online ein. 
  2. Bonitäts- & Kontocheck: Die Sofortzusage geben wir Dir bereits nach 30 Sekunden (schufaneutral). 
  3. Videoidentifizierung: Die Identifikation läuft über ein einfaches Videoident-Verfahren. Anschließend wird Deine virtuelle Mastercard erstellt.
  4. Aufladung: Wir laden Dein Guthaben sofort nach der Verifizierung auf die virtuelle Kreditkarte auf, damit Du es umgehend nutzen kannst. 
  5. Rückzahlung: Nach 45 Tagen zahlst Du Dein Guthaben zurück. Bestandskunden bieten wir zusätzlich eine alternative 3-Raten-Option. 

In seltenen Fällen kommen wir während des Antrags auf Dich zu, da wir zusätzlich eine Meldebescheinigung oder einen Einkommensnachweis benötigen.

Und so funktioniert KREDU

Video Identifizierung
Online Kredit auf Handy
Eins
Zwei
Drei

Kreditkartenantrag & Bonitäts-Check

Dein gewünschtes Guthaben und Deine Daten gibst Du einfach online ein. Mithilfe eines Schufa-neutralen Bonitäts- und Kontochecks können wir Dir innerhalb von 30 Sekunden eine Sofortzusage geben.

Kreditkarten-Erstellung & VideoIdent

Nachdem wir Deine virtuelle Mastercard erstellt haben, verifizierst Du Dich ganz einfach von zu Hause aus mit unserem schnellen VideoIdent-Verfahren.

Guthabenaufladung & Rückzahlung

Dein Guthaben wird anschließend auf deine virtuelle Mastercard aufgeladen und du kannst sofort online einkaufen. Deine Rechnung bei Kredu bezahlst du bequem erst nach 45 Tagen.

Geld leihen online - Ich habe es gemacht

Schau dir an, was unsere Kunden über ihre Erfahrungen mit KREDU sagen:

"Mein Lieblings-Online-Shop bietet kein Bezahlen auf Rechnung an. Jetzt nutze ich dafür KREDU, weil es super schnell und unkompliziert ist. Das Geld war tatsächlich nach wenigen Minuten verfügbar und ich konnte damit auch gleich online bezahlen."
Kredu Review
Nicole P.
Studentin

Das könnte Dich auch interessieren