KREDUPAY

KREDITKARTE OHNE SCHUFA

Inkl. 25 EUR Startguthaben!

0 SEK
BIS ZUR AUSZAHLUNG
0 EUR
AUF KREDIT
0 TAGE
LEIHDAUER

SOFORT

Kein unnötiges Warten!
Ihre schufaneutrale Kreditkarte wird sofort nach Prüfung Ihrer Daten ausgestellt und ist sofort mit dem Startguthaben einsetzbar.

DIGITAL

Kein Papierkram!
Alle Prozesse von Bestellung bis zur Auszahlung laufen komplett digital und unter höchsten Sicherheitsstandards.

WELTWEIT

Keine Grenzen!
Zahlen Sie ganz bequem auf der ganzen Welt online und in jeder Währung mit ihrer virtuellen Kreditkarte zum Aufladen.

Wie funktioniert die Kreditkarte OHNE SCHUFA-Abfrage von KREDUPAY?

1. Schufaneutraler Bonitäts- & KontoCheck

Echtzeit-Abfrage und Kontocheck in 30 Sekunden ohne Auswirkung auf die eigene Schufa

2. Erstellung der Online Kreditkarte von MASTERCARD

Sofort automatische Erstellung Ihrer virtuellen Mastercard und Übermittlung an Ihre E-Mail Adresse

3. EINMALIGE VIDEO-IDENTIFIZIERUNG

Schnelle Online-Prüfung Ihrer Angaben bequem von zuhause mit Video-Ident

4. Kredit-Genehmigung und -Buchung auch bei mittlerer Bonität

Schufa-Benachrichtigung erfolgt erst bei erfolgreicher Echtzeitaufbuchung Ihres genehmigten Kreditbetrages direkt auf die Online-Kreditkarte von Mastercard. Nun können Sie sofort online bezahlen.

5. Rückzahlung

Rückzahlung nach 4 Wochen

Hol Dir jetzt sofort Deine Kreditkarte ohne Schufa

Inkl. 25 EUR Startguthaben!

WAS UNSERE KUNDEN SAGEN

Erfahrungen mit der Prepaid-Kreditkarte ohne Schufa-Abfrage von KREDUPAY

"Sehr guter Service, wenn es wirklich schnell gehen soll. Ich konnte noch am gleichen Tag mit der Kreditkarte online bezahlen."
Johanna M.
Einzelhandelskauffrau
"Bei wichtigen Anschaffungen muss ich jetzt nicht mehr warten, sondern bezahle einfach mit meiner KREDUPAY Kreditkarte und zahle den Kredit nach kurzer Zeit zurück."
Monika S.
Studentin
"Ich finde es gut, dass ich ohne viel Bürokratie eine Kreditkarte erhalte, mit der ich mir Geld leihen kann, wenn es dringend ist."
Philip T.
Taxi-Fahrer
"Ich wollte nur eine Kreditkarte ohne dazu ein Konto eröffnen zu müssen. Danke, dass das so klappt und das Geld auf der Kreditkarte so schnell verfügbar ist."
Peter C.
Fotograf

FAQ

Die wichtigsten Antworten zur Online Kreditkarte ohne Schufa-Prüfung von KREDUPAY

Bei der Kreditkarte von KREDUPAY handelt es sich um eine virtuelle, aufladbare Kreditkarte von Mastercard, die sofort einsatzfähig ist. Bei der Ausstellung der Prepaid-Kreditkarte wird lediglich eine schufaneutrale Konditionsabfrage gestellt, was keine Auswirkungen auf den eigenen Schufa-Score hat. Erst bei Aufladung des Kredits auf die Kreditkarte kommt es zur Schufa-wirksamen Handlung.

Solange Sie keine harten, negativen Schufa-Vermerke haben, können Sie ihre Kreditkarte auch  bei mittlerer Bonität per Kredit aufladen. Das Geld wird Ihnen innerhalb kürzester Zeit auf Ihre virtuelle Kreditkarte geladen, damit Sie so schnell wie möglich weltweit damit bezahlen können. Je nach eigener Bonität und Rückzahlungsmentalität variiert die Höhe Ihres Wunsch-Kredits.

Der Anmeldeprozess läuft zu 100% digital ab. In Einzelfällen wird eine Gehaltsabrechnung oder Meldebescheinigung von Ihnen verlangt. Für die Video-Identifikation wird ein Ausweis zur Vorlage verlangt.

Selbstverständlich, um ihre Kreditkarte zu sperren melden sich bei uns im Support unter 030-399 15 0 15 oder schreiben Sie eine Email mit Angabe der Kartennummer und ihrem Namen an: [email protected]

Bei der KREDUPAY Kreditkarte kommt es bei der Kreditanfrage zur schufaneutralen Anfrage. Diese Anfrage hat keine Auswirkung auf ihren Schufa-Score.

Ratgeber*

* Die folgenden Informationen beziehen sich zum Teil auf gewöhnliche Kreditkarten. Diese unterscheiden sich in verschiedenen Aspekten von der virtuellen KREDUPAY-Kreditkarte zum Aufladen.

Was ist die Schufa?

Die Schufa Holding AG gibt Auskunft über die Kreditwürdigkeit von privaten Personen in Deutschland. Die Aktiengesellschaft ist die größte und zugleich bekannteste Organisation dieser Art. Der Begriff „Schufa“ ist dabei die Abkürzung für „Schutzgemeinschaft für allgemeine Sicherung„.

Die Schufa sammelt Informationen über das bisherige Zahlungsverhalten einer Person. Anhand dieser Daten erstellt sie eine Prognose über das zu erwartende Zahlungsverhalten in der Zukunft. Dazu berechnet sie einen sogenannten Schufa-Score. Je höher dieser Wert, desto kreditwürdiger wird die Person eingeschätzt.

Welche Daten sammelt die Schufa Holding AG?

Die Schufa kennt und speichert einige persönliche Daten von Privatpersonen wie Namen, Geburtsdaten, Anschrift und Geschlecht. Banken übermitteln der Schufa Informationen wie die Anzahl aller eröffneten Giro-Konten oder laufende Kreditverträge. Auch andere Unternehmen wie Elektronikmärkte informieren die Schufa über laufende Verträge und ob der Kunde in der Lage ist, sie zu bedienen.

Offene Forderungen, wie nicht gezahlte Raten werden der Schufa ebenfalls mitgeteilt. Das geschieht noch nicht nach der ersten ausgebliebenen Rate. Der Gläubiger muss dem Schuldner zwei Mahnungen geschickt haben, zwischen denen mindestens vier Wochen liegen. Außerdem ist es Pflicht, dass eine dieser Mahnungen einen negativen Schufa-Eintrag bei Nichtzahlung androht. Nur wenn die Forderung weiterhin offen bleibt, folgt der negative Schufa-Eintrag.

Was steht nicht in der Schufa?

Die Schufa Holding AG sammelt keinerlei Daten zur persönlichen Situation einer Privatperson. Das aktuelle Einkommen ist ihr unbekannt, ebenfalls weiß die Schufa nicht, welchem Beruf die Person nachgeht oder bei welchem Arbeitgeber sie arbeitet.

Wie lange bleiben Schufa-Einträge bestehen?

Meist werden die Daten für einen Zeitraum von 1 bis 3 Jahren gespeichert. Hat die Person die Forderungen in der Zwischenzeit beglichen, werden die Daten gelöscht.

Befindet sich die Person derzeit in einer Privatinsolvenz, bleibt der Schufa-Eintrag für die Dauer der Insolvenz und weitere vier Jahre bestehen.

Was ist eine Schufa-Abfrage und was sagt sie aus?

Unternehmen holen sich bei der Schufa eine Auskunft über die Zahlungsfähigkeit einer Person ein, wenn diese Person einen Vertrag mit dem Unternehmen eingehen möchte. Dazu ist allerdings in jedem Fall eine Einwilligung durch die betroffene Person notwendig.

In Verträgen sind dazu in der Regel eigene Klauseln zu finden, die Unternehmen dieses Recht einräumen. Mit der Unterschrift des Kunden unter diesen Verträgen stimmt er zu, dass das Unternehmen Schufa-Abfragen vornehmen darf.

Oft prüfen Unternehmen schon vor dem Vertragsabschluss den Schufa-Score.

Positiver Schufa-Score

Die Schufa sammelt – anders als oft vermutet – nicht nur Daten über ausgebliebene oder stark verzögerte (Rück-)Zahlungen und eine eventuell laufende Insolvenz. Auch positiv verlaufende Rückzahlungen und aktuelle Verträge mit regelmäßigen Zahlungen wie ein Mobilfunkvertrag sind für die Schufa von Interesse.

Aus diesem Grund ist es möglich, durch einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld und Verträgen als Privatperson einen positiven Schufa-Score zu erreichen. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit für die jeweilige Person enorm, einen Kredit oder sonstigen Vertrag zu erhalten.

Wenn Sie also ihren negativen Schufa-Score verbessern möchten, sollten Sie immer ihre Schulden rechtzeitig zurückzahlen.

Warum vergeben Banken keine Kreditkarten an Kunden mit negativem Schufa-Eintrag?

Die gesammelten Schfa-Daten werden dazu verwendet, das Unternehmen vor finanziellen Verlusten durch eigentlich nicht kreditwürdige Kunden zu bewahren. Je schlechter der Schufa-Score, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass die Rückzahlung eines Kredits ausfällt oder ein Vertrag nicht bedient wird. Aus diesem Grund vergibt auch KREDUPAY keine Kredtikarten an Kunden mit negativer Schufa.

Hat eine Kreditkarte Einfluss auf den Schufa-Score?

Ja, eine Kreditkarte wirkt sich immer auf den Schufa-Score aus. Viele Verbraucher wissen nicht, dass schon der Antrag einer Kreditkarte Auswirkungen auf ihn haben kann. Dies ist abhängig davon, ob der Anbieter oder die Bank eine Kreditanfrage oder eine Konditionsanfrage stellen.

Kreditanfrage beeinflusst das eigene Schufa-Rating

Bei der Kreditanfrage übermittelt das angefragte Unternehmen das Merkmal „Kreditanfrage“ an die Schufa – unabhängig davon, ob der Vertrag zustandekommt oder nicht. Die trägt es für zwölf Monate in die Verbraucherakte ein. Jeder andere Schufa-Vertragspartner kann diesen Eintrag lesen. Kommt es zu einer Häufung von Kreditanfragen in einer Verbraucherakte, sinkt der Schufa-Score. Es wird unwahrscheinlicher, einen Kredit zu erhalten.

Konditionsanfrage ohne Auswirkung auf persönlichen Schufa-Score

Bei der alternativen Konditionsabfrage handelt es sich stattdessen um eine schufa-neutrale Anfrage, die keine Veränderung der eigenen Schufa verursacht. Er ist zwar ebenfalls für die Dauer von zwölf Monaten in der Verbraucherakte vorhanden, doch für Unternehmen unsichtbar. Somit wirkt er sich auch nicht negativ auf die Bonität aus.

Kreditkarte ohne Schufa bei KREDUPAY

KREDUPAY behandelt jede Anfrage nach einer virtuellen Prepaid-Kreditkarte als Konditionsfrage. Es handelt sich also um eine Kreditkarte ohne Schufa-Auswirkung bei Antragstellung. So schützt KREDUPAY die Verbraucher davor, ohne eigenes Verschulden einen niedrigeren Schufa-Score zu erreichen. Im Anschluss erhält der Kunde ein Feedback, ob der Vertrag zustandekommt oder nicht.

Kommt es zur Aufladung des Kredits auf dier Kreditkarte von KREDUPAY, wird dieser Schritt der Schufa mitgeteilt. Die Schufa-Akte der Person wird von nun an mit dem Vermerk „CC“ versehen.

TIPP: Zahlen Sie immer rechtzeitig ihren Kredit zurück, wirkt sich das positiv auf ihre eigene Bonität aus, denn auch diese Info wird an die schufa weitergegeben.

So sieht die Schufa Personen mit mehreren Kreditkarten

Die Schufa bewertet mehrere Kreditkarten pro Person genauso wie bei Personen mit mehreren Giro-Konten: negativ. Viele Kreditkarten machen den Eindruck, dass die Person ihre Ausgaben nicht kontrollieren kann, eventuell sogar mit dem ihr zur Verfügung stehenden Kreditrahmen trickst.

Doch es gibt Ausnahmen. Hat eine Person mehrere Kreditkarten, deren Rechnungen von ihr immer im dafür vorgesehenen Zeitrahmen beglichen werden, belohnt die Schufa die Person mit einem positiven Schufa-Eintrag. Wer also neben einer klassischen Kreditkarte die virtuelle Kreditkarte von KREDUPAY beantragt, sollte größten Wert darauf legen, die Verbindlichkeiten rechtzeitig zu bedienen.

Gibt es eine Kreditkarte ohne Schufa-Abfrage?

Wegen der großen Nachfrage lassen sich inzwischen auch Kreditkarten beantragen, ohne dass die Schufa Informationen über den Score herausgibt. Das bedeutet, dass der Kreditkartenanbieter generell keine Schufa-Abfrage durchführt. Eine solche Kreditkarte zeichnet sich dadurch aus, dass sie auf Guthabenbasis funktioniert.

Es ist generell nicht möglich, eine Kreditkarte trotz negativer Schufa mit Verfügungsrahmen zu erhalten.

Was ist der Unterschied zu einer klassischen Kreditkarte?

Natürlich unterscheidet sich diese Kreditkarte von der klassischen Kreditkarte, bei der die Schufa-Abfrage allgemeiner Standard ist. Aufgrund der ausbleibenden Schufa-Abfrage ist sie zum Beispiel schneller verfügbar als der Klassiker. Kunden können demnach früher mit der Kreditkarte einkaufen und müssen nicht lange auf die Freischaltung warten.

Prepaid-Kreditkarte

Natürlich gibt es eine Einschränkung, die Personen bei ihrer Kreditkarte trotz Schufa-Eintrag bedenken müssen. Anders als bei der klassischen Kreditkarte wird ihnen kein Kreditrahmen bewilligt, den sie ausnutzen können.

Stattdessen müssen sie die Kreditkarte ohne Schufa mit Guthaben aufladen, das sie anschließend für Einkäufe nutzen können. Ist auf der Kreditkarte das Guthaben aufgebraucht, können keine weiteren Einkäufe getätigt werden, bis eine neue Aufladung vorgenommen wird.

Es handelt sich bei dieser Art Kreditkarte um eine sogenannte Prepaid-Kreditkarte. Das zugrunde liegende Prinzip kennen viele Verbraucher schon von Prepaid-Handys, das ebenfalls über regelmäßige oder unregelmäßige Aufladungen erfolgt. Eine Prepaid-Kreditkarte ist nicht nur für Personen mit negativem Schufa-Score geeignet, sondern auch für Personen, die zwischen 14 und 18 Jahre alt sind und allein aufgrund ihres Alters keine klassische Kreditkarte beantragen können.

Vorteile einer Kreditkarte ohne Schufa-Abfrage

Kreditkarten ohne Schufa-Abfrage sind beliebt, weil sie viele Vorteile mitbringen. In erster Linie ist natürlich die ausbleibende Schufa-Abfrage zu nennen. Das erlaubt nicht nur die Aufnahme einer Kreditkarte trotz negativer Schufa und spart viel Zeit beim Beantragen, sondern es vermeidet auch Ärger. Selbst wenn der Kunde einen positiven Schufa-Score vorweisen kann, kann sich der Anbieter immer noch gegen ihn entscheiden, wenn ihm der Score als nicht hoch genug erscheint.

Auch im alltäglichen Gebrauch hat diese Karte Vorteile zu bieten. Der Karteninhaber kann keine Schulden machen, wenn er eine solche Karte verwendet, da sie vollkommen auf Guthabenbasis läuft. Da es deshalb nicht zu offenen Forderungen mit nachfolgenden Mahnungen kommen kann, droht der Person auch kein negativer Schufa-Eintrag. Darüber hinaus hat der Karteninhaber die volle Kostenkontrolle, weil die Ausgaben zeitnah abgebucht werden.

Nachteile einer Kreditkarte trotz Schufa

Leider hat die Schufa-freie Kreditkarte nicht nur Vorteile. Manche Personen können sich daran stören, dass Einkäufe erst möglich sind, wenn das Guthaben aufgeladen wurde. Der Geldtransfer vom Konto auf die Kreditkarte dauert ein bis zwei Werktage. Möchte der Karteninhaber ein zufälliges Schnäppchen kaufen, das nur für kurze Zeit gilt, aber die Kreditkarte ist zu diesem Zeitpunkt nicht aufladen, hat er Pech gehabt.

Dafür, dass die Kreditkarte ohne Schufa-Abfrage so viel einfacher als die klassische Kreditkarte ist, können die monatlichen Beiträge höher sein. Doch bei der Kreditkarte trotz Schufa-Eintrag kommt es auf den Vergleich an. Eine Kreditkarte trotz Schufa ohne Vorkosten und ohne monatliche Beiträge ist mit etwas Glück leicht zu finden.

Ein weiterer Nachteil kann beim Buchen eines Mietwagens oder Hotelzimmers auftreten. Unternehmen wie diese fordern von ihren Kunden manchmal Kautionen ein. Reicht das Einkommen auf der Karte nur für die eigentlichen Kosten aus, lehnen sie den Kunden oft ab. Doch indem der Karteninhaber sich schon vorher über eine mögliche Kaution informiert, kann er diesem Ärger aus dem Weg gehen.

Eine Kreditkarte mit negativer Schufa ist leicht zu haben, doch es ist anders als bei der Kreditkarte trotz Schufa ohne Vorkosten generell nicht möglich, eine Kreditkarte trotz negativer Schufa mit Verfügungsrahmen zu erhalten. Dennoch lohnt sich die Kreditkarte mit negativer Schufa, wenn der Karteninhaber mit ihr umzugehen weiß.

Wer braucht keine Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung?

Jeder Deutsche ab 14 Jahren kann eine Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung beantragen. Doch nicht jeder braucht sie auch. Manche Kunden greifen lieber zu klassischen Kreditkarten, weil sie den darin enthaltenen Kreditrahmen auskosten möchten. Andere Verbraucher legen sich überhaupt keine Kreditkarte zu. Tatsächlich hat nur etwa jeder dritte Deutsche eine Kreditkarte zur Verfügung.

Wer braucht eine Kreditkarte trotz Schufa-Eintrag?

Doch für einige Einkäufe ist eine Kreditkarte Voraussetzung oder die einfachste Möglichkeit für die Person, zu bezahlen. Das trifft zum Beispiel für einige Einkäufe im Internet zu. Darüber hinaus ist es viel einfacher, im Ausland mit einer Kreditkarte zu bezahlen. Wer dann aber einen schlechten Schufa-Score mitbingt, braucht eine Kreditkarte ohne Schufa-Prüfung, um sich diese Wünsche zu erfüllen.

Wie muss meine Schufa sein, damit ich bei KREDUPAY eine virtuelle Prepaid-Kreditkarte erhalte?

KREDUPAY bietet Ihnen eine virtuelle Prepaid-Kreditkarte trotz Schufa an, sofern diese noch im mittleren Score-Bereich liegt. Diese Informationen werden schufaneutral durch eine Konditionsanfrage abgefragt. Diese meldet KREDUPAY der Schufa zwar, doch sie beeinflusst nicht Ihre Bonität.

Ein weiterer Vorteil von KEDUPAY: Bei uns erhalten Sie eine Prepaid Kreditkarte ohne Schufa und Postident. Sie müssen für die Prepaid Kreditkarte und Postident also kein aufwändiges Identifikationsverfahren über sich ergehen lassen, um Ihre Identität zu bestätigen.

Kreditkarte ohne Limit trotz Schufa?

Wie bei allen anderen Unternehmen erhalten Sie bei uns keine KREDUPAY-Kreditkarte trotz negativer Schufa mit Verfügungsrahmen. Nutzen Sie die Kreditkarte ohne Schufa-Prüfung, können Sie nur die Möglichkeit eines Guthabenkontos nutzen. Es ist bei keinem Unternehmen und keiner Bank möglich, eine Kreditkarte ohne Limit trotz Schufa zu beantragen.

KREDUPAY: Prepaid Kreditkarte ohne Schufa und Girokonto und mehr

Sie möchten kein zusätzliches Girokonto für Ihre Kreditkarte eröffnen? Dann sind Sie bei KREDUPAY ebenfalls richtig. Denn bei uns erhalten Sie auch eine Prepaid Kreditkarte ohne Schufa und Girokonto.

Das könnte Dich auch interessieren

KREDU GMBH

Kontakt

Bundesallee 220 • D-10719 Berlin • Deutschland

AKTION: Keine Zinsen und Transaktionsgebühren auf Geldauszahlungen bis 100€

Zum Antrag
X