Statt P2P-Kredit: Bis zu 3.000 € bei KREDU

Heute noch Deinen Kredit sofort auszahlen lassen, trotz mittlerer Bonität

Online-Kredit als flexible Alternative zu P2P-Krediten

Ob über Online-Plattformen, Apps oder ein Forum: P2P-Kredite haben sich in den letzten Jahren zu einer gängigen Alternative zum herkömmlichen Bankkredit entwickelt. Hier erfährst Du, wie Du einen P2P-Kredit beantragen kannst, welche Probleme es gibt und wieso ein Online-Kredit von KREDU die einfachere Lösung sein kann.

Wie funktionieren P2P-Kredite (Peer-to-peer-Kredite)?

Wer heutzutage beispielsweise aufgrund einer schlechten Bonität bei der Bank abgewiesen wird und auf der Suche nach einer Alternative für einen Kredit ist, wird früher oder später auf sogenannte P2P-Kredite (Peer-to-peer Kredite) stoßen. Dabei handelt es sich um eine relativ neue Form des Kredits von Privat, bei der in den meisten Fällen alle wichtigen Schritte online ablaufen. 

Verschiedene Bezeichnungen für diese Kreditform sind neben dem P2P-Kredit auch C2C-Kredit (Consumer-to-consumer Kredit) oder Crowdlending. Das Grundprinzip bleibt dabei fast immer dasselbe: Über eine Internetplattform, App oder ein P2P-Kredit-Forum werden Kreditsuchende mit privaten Kreditgebern bzw. Anlegern zusammengebracht. Der Begriff “Anleger” ist hierbei durchaus treffend, da die Höhe der Zinsen und verschiedene andere Vertragsmodalitäten in den meisten Fällen frei bestimmbar sind und es mittlerweile immer mehr Menschen gibt, die privat in Peer-to-peer Kredit investieren.

Wie beantrage ich einen P2P-Kredit?

Wer einen P2P-Kredit beantragen möchte, kann auf den Plattformen zunächst nach bestehenden Angeboten von Kreditgebern suchen und einen Vergleich durchführen. Alternativ können Kreditnehmer eigene Kredit-Gesuche erstellen und darin angeben, welchen Zinssatz sie bereit wären, für den gewünschten Betrag zu bezahlen. 

Wie der Kontakt zwischen Kreditgebern und Kreditnehmern anschließend abläuft, ist dabei sehr von der jeweiligen Plattform abhängig. Während es einige Modelle gibt, bei denen der Kontakt weitestgehend unpersönlich läuft und die Plattform selbst einen großen Teil der Abwicklung vollzieht, fungieren die P2P-Webseiten bei anderen Varianten oft nur als Vermittler und die Klärung aller weiteren Schritte liegt in der Verantwortung der beiden privaten Parteien. In den meisten Fällen finanzieren sich die Plattformen, indem sie sowohl vom Kreditnehmer als auch vom Kreditgeber 2 – 3 % des Kredits bzw. der Zinsen einbehalten.

P2P-Kredite: wo liegen die Probleme?

P2P-Kredite werden häufig als beste Alternative für diejenigen genannt, die aufgrund eines zu geringen Einkommens, fehlender Sicherheiten oder einer schlechten Bonität von einer Kreditvergabe bei der Bank ausgeschlossen werden. Das Problem: Da die Prozesse bei P2P-Krediten häufig sehr persönlich ablaufen, kann es passieren, dass die Kreditgeber sogar wesentlich mehr Informationen verlangen, als es bei einer Bank der Fall wäre. Insbesondere bei höheren Beträgen sind eine detaillierte Auskunft über die persönlichen Verhältnisse, den Beruf und das Einkommen oft Grundvoraussetzungen. Auch eine Schufa-Auskunft wird häufig verlangt. Entspricht diese nicht den Vorstellungen des Kreditgebers, wird der Zinssatz schnell um ein paar Prozent angehoben. 

Grundsätzlich besteht das Problem, das P2P-Kredite für die Kreditnehmer meistens nicht die Alternative sind, die sie sich erhoffen. Damit die Kreditgeber auf eine Nachfrage eingehen, sind häufig verschiedene Vorgespräche notwendig und neben den genannten persönlichen Informationen wird auch eine genaue Übersicht über den geplanten Verwendungszweck sowie die geplante Rückzahlung eingefordert. Statt auf schnellem Weg einen Kredit aufzunehmen, kämpft man sich letztendlich durch einen langwierigen Bewerbungsprozess. 

Da P2P-Kredite immer mehr als Anlageinstrument genutzt werden, ist es in den vergangenen Jahren zur gängigen Praxis geworden, dass die Zinssätze über 10 % liegen, insofern ein Kreditnehmer keine Spitzen-Bonität oder sehr gute Sicherheiten vorweisen kann.

So funktioniert der Kredit mit KREDU

Du erhältst Deine aufladbare Mastercard

Du bekommst das Geld sofort als Guthaben ausgezahlt

Du zahlst online mit Deinem Guthaben auf der Kreditkarte

Alternative zu P2P-Krediten: Schneller Online-Kredit von KREDU

Mit unserem Online-Kredit wollen wir Dir eine schnelle und günstige Alternative zu herkömmlichen Bankkrediten und Peer-to-peer-Krediten bieten. Dabei haben wir besonderen Wert auf einen einfachen Antragsprozess, eine sofortige Auszahlung und faire Vergabekriterien gelegt. Du kannst innerhalb von 10 Minuten einen Kredit bis zu 3.000 € aufnehmen (Laufzeit 28 Tage) und profitierst unter anderem von folgenden Vorteilen: 

  • Kredite bis zu 3.000 € in 10 Minuten aufnehmen
  • Sofortauszahlung 24/7 an 365 Tagen im Jahr (auch Sonn- & Feiertage)
  • Digitalisierter Online-Antrag: kein Papierkram, keine Wartezeiten
  • Faire Schufa-Kriterien – Kredit auch bei mittlerer Bonität
  • Fester Zinssatz von 1,24 %
  • Kredit-Sofortzusage nach 30 Sekunden (Schufa-neutral)
  • Virtuelle Kreditkarte als modernes Online-Bezahlmittel
  • Keine Zinsen oder Transaktionskosten bei Krediten bis 100 €
  • Kein Verwendungszweck, Sicherheiten oder Bürgen notwendig

Zusätzlich dazu greift bei Käufen, die Du mit Deiner virtuellen KREDU-Kreditkarte tätigst, automatisch unsere Buy-Back Garantie. Dadurch hast Du die Möglichkeit, die Produkte innerhalb der ersten 12 Monate nach dem Kauf auf einfachem Weg zu fairen Preisen wieder zu verkaufen. Du erhältst bis zu 50 % des Preises zurück und musst keine Gründe für den Verkauf angeben.

Online-Kredit auf virtueller Kreditkarte: wie funktioniert das?

Wir nutzen für die Bereitstellung des Kredits eine virtuelle Kreditkarte von Mastercard, um Dir eine möglichst schnelle Auszahlung bieten zu können. Die Karte wird in Echtzeit bereits während des Antrags für Dich erstellt. Das bedeutet, dass wir bei der Auszahlung nicht an die Geschäftszeiten von Banken gebunden sind und Dir Dein Geld sofort nach dem erfolgreichen Kreditantrag zur Verfügung stellen können. Da wir Dir nicht erst eine Plastikkarte zuschicken müssen, sondern die Kreditkartendaten online übermitteln, hast Du sofort Zugriff auf das Geld und kannst überall online bezahlen, wo Mastercard akzeptiert wird.

Warum Kredu?

KREDU hilft Dir in unerwarteten finanziellen Notsituationen rund um die Uhr.

Dabei kannst Du Dich auf unsere deutsche datensichere Infrastruktur und Diskretion
stets verlassen.

 

Startguthaben

Sofortgutschrift auf Deiner Karte direkt nach erfolgreicher Online-Identifizierung.

Flexibel

4 Wochen Rückzahlungszeitraum. Keine Vorkosten!

Gratis Kredit

Leihe Dir bis zu 100,- Euro ohne Transaktionskosten und ohne Zinsen.

Warum Kredu?

Gratis Kredit

Leihe Dir bis zu 100,- Euro ohne Transaktionskosten und ohne Zinsen.

Flexibel

4 Wochen Rückzahlungszeitraum. Keine Vorkosten!

Schnell

Erhalte sofort Deine virtuelle KREDU Mastercard.

Online-Kredit als Alternative zu P2P-Krediten: welche Schritte gehören zum Antrag?

Bei Peer-to-peer-Krediten besteht häufig das Problem, dass die Kreditgeber eine ganze Reihe unterschiedlicher Informationen und Nachweise verlangen. Obwohl alles online abläuft, können so schnell mehrere Tage oder Wochen vergehen, bis das Geld tatsächlich seinen Weg zu Dir findet. Um unseren Antragsprozess möglichst effektiv zu gestalten, haben wir ihn vollständig digitalisiert. Das bedeutet für Dich: kein bürokratischer Aufwand, kein Papierkram und keine Wartezeiten. Du benötigst lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und kannst sofort starten: 

  1. Deine gewünschte Kredithöhe und die relevanten persönlichen Daten trägst Du direkt online in unser Kreditformular ein. 
  2. Innerhalb von 30 Sekunden können wir Dir eine Sofortzusage geben. Dafür nutzen wir einen Schufa-neutralen Bonitäts- und Kontocheck.
  3. Anschließend können wir in Echtzeit Deine virtuelle Kreditkarte (Mastercard) erstellen und mit 25 € Startguthaben aufladen. 
  4. Um Papierkram zu vermeiden, führen wir die persönliche Identifikation über ein VideoIdent-Verfahren durch. 
  5. Sofort nach der Verifizierung wird Dir Dein Kredit auf der virtuellen Kreditkarte bereitgestellt. Du kannst Dein Geld also umgehend zum Bezahlen online nutzen. 
  6. Nach 28 Tagen zahlst Du den Kredit (inkl. Zinsen) vollständig an uns zurück. Bei zukünftigen Krediten kannst Du dafür auch eine 3-Raten-Option nutzen. 

In seltenen Fällen benötigen wir nach der Identifikation zusätzlich einen Einkommensnachweis oder eine Meldebescheinigung, damit unsere Partnerbank den Kredit an Dich auszahlen kann.

KREDU-Kredit: Welche Voraussetzungen gibt es?

Dir eine tatsächliche Alternative zu Peer-to-peer-Krediten zu bieten, bedeutet für uns auch, die Voraussetzungen bzw. Anforderungen für einen Kredit fair zu gestalten. Anders als bei den meisten P2P-Krediten musst Du bei uns deshalb keine Angaben zum Verwendungszweck, Deinem Einkommen oder zusätzlichen Sicherheiten machen. Uns interessiert bei der Kreditvergabe vor allem, ob Du unsere Mindestkriterien erfüllst: 

  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Fester Hauptwohnsitz in Deutschland
  • Deutsches Girokonto
  • 500 € monatl. Mindesteinkommen
  • Mindestens mittlere Bonität

Ziel dieser Kriterien ist es auch, Menschen eine Kreditmöglichkeit zu geben, deren Bonität oder Einkommen nicht den Vorstellungen der meisten P2P-Kreditgeber entspricht. Dazu gehören unter anderem: 

  • Volljährige Studenten und Azubis
  • Geringverdiener
  • Arbeitslose (ALG-I-Empfänger)
  • Selbstständige
  • Rentner
  • Alleinerziehende
  • Wehr- und Zivildienstleistende

Wer kann keinen Kredit bei KREDU aufnehmen?

Auch wenn unsere Anforderungen wesentlich fairer gestaltet sind als bei einem Großteil der P2P-Kredite, müssen auch wir einige Einschränkungen vornehmen. Leider können wir Deinen Kreditantrag nicht akzeptieren, wenn einer oder mehrere der folgenden Punkte auf Dich zutreffen: 

  • Unbezahlte oder überfällige Verbindlichkeiten
  • Schlechte Schufa mit harten Merkmalen (Bereich N, O, P)
  • ALG II-Empfänger / Personen ohne Einkommen

Und so funktioniert KREDU

Video Identifizierung
Online Kredit auf Handy
Eins
Zwei
Drei

Kreditantrag & Bonitäts-Check

Den gewünschten Kreditbetrag und Deine Daten gibst Du einfach online ein. Mithilfe eines Schufa-neutralen. Bonitäts- und Kontochecks können wir Dir innerhalb von 30 Sekunden eine Sofortzusage geben.

Kreditkarten-Erstellung & VideoIdent

Nachdem wir Deine virtuelle Kreditkarte erstellt haben, verifizierst Du Dich ganz einfach von zu Hause aus mit unserem schnellen VideoIdent-Verfahren.

Kreditauszahlung & Rückzahlung

Dein Kreditbetrag wird Dir anschließend unmittelbar auf Deiner virtuellen Kreditkarte ausgezahlt und Du kannst ihn sofort verwenden. Nach 28 Tagen zahlst Du den Kleinkredit einfach zurück.

Online-Kredit statt P2P-Kredite: welche Rolle spielt meine Schufa?

Anbieter von P2P-Krediten werben häufig damit, dass die Bonität bzw. Schufa-Auskunft der Kreditnehmer nur zweitrangig ist und damit auch kein Ausschlusskriterium darstellt. Zwar ist es tatsächlich so, dass im Gegensatz zu Bankkrediten häufig keine Spitzen-Bonität für einen Kredit benötigt wird, gleichzeitig zeigen die Erfahrungen aber auch, dass private Kreditgeber deutlich höhere Zinsen verlangen, wenn bereits negative Schufa-Einträge vorliegen. 

Da wir durch unsere Kreditmodalitäten (max. 3.000 € / Laufzeit 28 Tage) an andere Vorgaben als viele andere Anbieter gebunden sind, haben wir die Möglichkeit, die Bonität unserer Kunden individuell zu bewerten und auch Kredite an Menschen zu vergeben, deren Kreditwürdigkeit nicht im Top-Bereich liegt. Eine mittlere Bonität stellt kein Ausschlusskriterium dar und hat auch keinen Einfluss auf die Höhe der Zinsen. Wichtig ist jedoch, dass Deine Bonität nicht im negativen Bereiche (N, O oder P) liegt bzw. eines der folgenden Merkmale aufweist:

  • Ausgeschriebener Haftbefehl 
  • Vollstreckungsbescheid
  • Laufende Insolvenz
  • Eidesstattliche Versicherung

Die vollständige Bonitätsprüfung in Form einer Kreditanfrage bei der Schufa führen wir erst durch, wenn unsere Partnerbank den Kredit an Dich auszahlen soll. Für die Sofortzusage nutzen wir zunächst eine Schufa-neutrale Konditionsanfrage, die keinen Einfluss auf Deinen Schufa-Score hat und auch nicht für dritte Unternehmen einsehbar ist. Deinen persönlichen Bonitätsscore kannst Du nach der Identifikation kostenlos in Deinem KREDU-Account einsehen.

Kredit online - Ich habe es gemacht

Schau dir an, was unsere Kunden über ihre Erfahrungen mit Kredu sagen:

"Mein Lieblings-Online-Shop bietet kein Bezahlen auf Rechnung an. Jetzt nutze ich dafür KREDU, weil es super schnell und unkompliziert ist. Das Geld war tatsächlich nach wenigen Minuten verfügbar und ich konnte damit auch gleich online bezahlen."
Kredu Review
Nicole P.
Studentin

Günstige Alternative zum P2P-Kredit: was kostet ein Online-Kredit bei KREDU?

Zinssätze von 10 % oder mehr sind bei P2P-Krediten längst keine Seltenheit mehr. Da die Anbieter in den meisten Fällen frei über die Zinshöhe bestimmen können, wird diese in den meisten Fällen auch direkt davon abhängig gemacht, welche Sicherheiten und Bonität Du vorweisen kannst.

Der Zinssatz für Deinen KREDU-Kredit beträgt immer feste 1,24 %. Für alle Kredite unter 100 € zahlst Du als Bestandskunde zudem gar keine Zinsen oder Transaktionskosten.

Kredithöhe

eff. Jahreszins 14,82%

Rückzahlungssumme nach 28 Tagen*

Rück-zahlungs-summe nach 28 Tagen*

200,00 €

2,48 €

202,48 €

300,00 €

3,73 €

303,72 €

400,00 €

4,97 €

404,96 €

500,00 €

6,21 €

506,20 €

600,00 €

7,45 €

607,44 €

700,00 €

8,69 €

708,68 €

800,00 €

9,93 €

809,92 €

900,00 €

11,18 €

911,16 €

1.000,00 €

12,42 €

1.012,40 €

2.000,00 €

24,83 €

2.024,80 €

3.000,00 €

37,25 €

3.037,20 €

* Berücksichtige bitte, dass neben den Zinskosten für den Kredit ebenfalls eine Kreditkarten-  und Transaktionsgebühr anfällt.

Das könnte Dich auch interessieren

AKTION: Keine Zinsen u. Transaktionsgebühr für Kredite bis 100 EUR

Zum Antrag
X