Alternative zum PayPal Kauf auf Rechnung: virtuelle Mastercard von KREDU

Heute noch Dein Guthaben sofort aufladen lassen, trotz mittlerer Bonität

Jetzt bestellen, später bezahlen – Kauf auf Rechnung ohne PayPal

Egal, ob klassischer Kauf auf Rechnung oder 14 Tage später bezahlen – PayPal bietet nicht allen Kunden seine Rechnungskauf-Optionen an. Hier erfährst Du, welche Gründe das hat und wie Du mit der Guthaben-Kreditkarte von KREDU in fast jedem Online-Shop nicht nur 14 Tage, sondern bis zu 90 Tage später bezahlen kannst.

Wie kann ich mit PayPal auf Rechnung bezahlen?

PayPal hat sich über die Jahre zu einem Anbieter entwickelt, der aus dem alltäglichen Zahlungsverkehr im Internet nicht mehr wegzudenken ist. Ursprünglich als reine Alternative zur Zahlung via Kreditkarte oder Überweisung gedacht, hat sich das Angebot über die Jahre deutlich weiterentwickelt und umfasst mittlerweile auch zwei Zahlungsvarianten, die Dir einen Kauf auf Rechnung ermöglichen – auch bei vielen Online-Shops, die ihn selbst nicht anbieten.

PayPal – Kauf auf Rechnung

Die klassische Variante des PayPal-Rechnungskaufs sieht man immer seltener – dennoch gibt es die Option nach wie vor. Hierfür wird kein PayPal-Konto benötigt, sondern Kunden können über PayPal eine Rechnung für den Kauf bei einem Online-Shop anfordern. PayPal begleicht die Zahlung sofort und der Kunde muss die Rechnung erst 30 Tage später via Überweisung begleichen. 

Das Problem: Der klassische Kauf auf Rechnung über PayPal wird Dir als Kunde nur dann angeboten, wenn der Händler PayPal Plus verwendet oder ein zertifizierter eBay-Händler ist. Grundsätzlich gibt PayPal hier klare Richtlinien dafür vor, wann der Kauf auf Rechnung verfügbar ist und behält sich jederzeit vor, bestimmte Händler oder Produkte vom davon auszuschließen. So können beispielsweise Artikel über 1.500 € und generell digitale Güter nicht auf Rechnung gekauft werden.

PayPal – 14 Tage später zahlen

Die Alternative, die PayPal mittlerweile selbst anbietet, ist die Bezahlung nach 14 Tagen. Hierbei handelt es sich nicht um Rechnungskauf im klassischen Sinn, da das Geld nach 14 Tagen automatisch von Deinem verbundenen Girokonto eingezogen wird. Dennoch hast Du so theoretisch die Möglichkeit, mit einem Zahlungsziel von zwei Wochen online zu bestellen. 

Das Problem hierbei: Du erhältst erst während des Bezahlvorgangs über PayPal die Information, ob Du für die Bezahlung nach 14 Tagen freigeschaltet bist. PayPal scheint hier bestimmte – nicht öffentliche – Kriterien zu haben, welche Kunden bei welchen Shops nach 14 Tagen bezahlen dürfen. Übersichten oder (Händler-)Listen mit Shops, bei denen die PayPal-Zahlung nach 14 Tagen funktioniert, gibt es deswegen kaum.

Wieso funktioniert der Kauf auf Rechnung bei PayPal für mich nicht?

Auch beim klassischen Kauf auf Rechnung, aber vor allem bei der PayPal-Zahlung nach 14 Tagen, kann es häufig passieren, dass Dir die Option nicht angeboten wird, obwohl keiner der zuvor genannten Punkte zutrifft. Das hat in den meisten Fällen einen der folgenden Gründe: 

Zahlungshistorie: PayPal gibt in den Richtlinien an, dass Deine bisherige Zahlungshistorie mit zu den wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung über die Zahlung nach 14 Tagen gehört. Das kann wohl bedeuten, dass bereits kleinere Zahlungsverzögerungen in der Vergangenheit ausreichen, damit Dir die Option nun nicht mehr angeboten wird. 

Bonität: Wesentlich häufiger ist der Auslöser – wie auch beim Kauf auf Rechnung direkt bei den Online-Shops – Deine Bonität. PayPal führt eine automatische Bonitätsprüfung durch, bevor Dir die 14-Tage-Option angezeigt wird. Das bedeutet: Gibt es Faktoren, die PayPal an Deiner Zahlungszuverlässigkeit zweifeln lassen, kannst Du auch nicht auf Rechnung bezahlen. PayPal scheint hierbei generell verhältnismäßig strenge Kriterien anzusetzen.

So funktioniert das Guthaben von KREDU

Du erhältst Deine aufladbare Mastercard

Du bekommst das Geld sofort als Guthaben aufgeladen

Du zahlst online mit Deinem Guthaben auf der Kreditkarte

Alternative zu PayPal: mit virtueller Kreditkarte bei jedem Online-Shop auf Rechnung zahlen

Wenn Dir PayPal weder den klassischen Rechnungskauf noch die Bezahlung nach 14 Tagen anbietet, kann Dir die virtuelle Kreditkarte von KREDU helfen. Innerhalb von 10 Minuten kannst Du diese online beantragen und direkt mit einem Guthaben zwischen 50 und 2.000 € aufladen. Die Besonderheit: Das Guthaben hat eine Laufzeit von 45 Tagen, wodurch Du sofort online mit der Kreditkarte bezahlen kannst und Dich erst 6 Wochen später um die Rückzahlung des Guthabens kümmern musst. 

Neben unserer schnellen Sofortaufladung profitierst Du ebenfalls von einem vollständig digitalisierten Antragsprozess und fairen Vergabekriterien. Dadurch ergeben sich bei KREDU unter anderem folgende Vorteile für Dich: 

  • Online-Kreditkarte in 10 Minuten mit Guthaben (50 – 2.000 €) aufladen
  • In jedem Online-Shop auf Rechnung bezahlen – ohne PayPal und Klarna
  • Sofortaufladung – 24/7 an 365 Tagen im Jahr
  • Sofortzusage nach 30 Sekunden (ohne Schufa-Auswirkungen)
  • Faire Schufa-Bedingungen: Kauf auf Rechnung auch mit mittlerer Bonität
  • Digitalisierter Online-Antrag ohne Papierkram
  • Virtuelle Mastercard für sicheres Bezahlen online

Zusätzlich profitierst Du von einem verlängerten Zahlungsziel. Während Dir PayPal für gewöhnlich die Zahlung nach 14 Tagen und nur noch selten den Kauf auf Rechnung (30 Tage) anbietet, hast Du bei KREDU immer ein festes Zahlungsziel von 45 Tagen. Als Bestandskunde kannst Du dieses zudem auf bis zu 90 Tage erweitern.

Kauf auf Rechnung mit virtueller Kreditkarte – wie funktioniert das?

Dass wir das Guthaben auf eine virtuelle (= digitalen) Kreditkarte von Mastercard aufladen, hat sowohl für uns als auch für Dich Vorteile. Zum einen sind wir so bei der Ausstellung der Karte nicht von Banken abhängig und müssen Dir nicht erst eine Plastikkarte zusenden. Dabei kommt auch Dein Vorteil ins Spiel: Du erhältst nicht nur die Kreditkartendaten direkt nach dem Antrag, sondern wir können Dir auch unseren Sofortaufladungs-Service rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr anbieten. 

Die Bezahlung mit der virtuellen Mastercard funktioniert sehr ähnlich zu der mit einer konventionellen Kreditkarte. Der Unterschied: Sie ist für die Bezahlung in Online-Shops ausgelegt. Dadurch kannst Du mit der virtuellen Kreditkarte weltweit in Millionen von Online-Shops bezahlen, die Mastercard als Zahlungsmethode anbieten. Dabei profitierst Du automatisch von unserer flexiblen Buy-Back Garantie. Das bedeutet, dass Du – mit der Karte gekaufte – Artikel innerhalb von 12 Monaten schnell und einfach wieder an unseren Partner verkaufen kannst und dabei mindestens 50 % Deines ursprünglichen Kaufpreises zurückerhältst.

Kann ich die virtuelle Kreditkarte auch bei PayPal hinterlegen?

Bei unserer virtuellen Mastercard handelt es sich im klassischen Sinn um eine digitale Prepaid-Kreditkarte. PayPal unterstützt mittlerweile auch die Hinterlegung von Prepaid-Kreditkarten, wodurch Du die KREDU-Kreditkarte auch als Zahlungsmittel für Deinen PayPal-Account nutzen kannst.

Warum Kredu?

KREDU hilft Dir in unerwarteten finanziellen Notsituationen rund um die Uhr.

Dabei kannst Du Dich auf unsere deutsche datensichere Infrastruktur und Diskretion
stets verlassen.

 

Sofort-
aufladung

Deine virtuelle Mastercard wird sofort nach erfolgreicher Online-Identifizierung aufgeladen.

Flexibel

Sofort einkaufen und erst in 45 Tagen bezahlen.

Einkaufen auf Rechnung

Kaufe online überall auf Rechnung ein, auch wenn der Shop keinen Rechnungskauf anbietet.

Warum Kredu?

Einkaufen auf Rechnung

Kaufe online überall auf Rechnung ein, auch wenn der Shop keinen Rechnungskauf anbietet.

Flexibel

Sofort einkaufen und erst in 45 Tagen bezahlen.

Schnell

Erhalte sofort Deine virtuelle KREDU Mastercard.

Kauf auf Rechnung ohne PayPal: Welche Voraussetzungen gibt es?

Die meisten Kunden werden aufgrund ihrer Bonität vom Rechnungskauf bzw. von der 14-Tage-Zahlung bei PayPal ausgeschlossen. Bei KREDU hast Du den Vorteil, dass Deine Bonität nicht im Mittelpunkt steht und auch unsere restlichen Vergabekriterien fair gestaltet sind. In der Praxis bedeutet das, dass Du lediglich folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen musst, um bei KREDU Deine virtuelle Kreditkarte zu beantragen und sie mit einem Guthaben bis zu 2.000 € aufzuladen: 

  • 500 € Mindesteinkommen pro Monat
  • 18 Jahre Mindestalter
  • Deutscher Hauptwohnsitz
  • Deutsches Girokonto
  • Bonität mindestens im mittleren Bereich

Im Gegenzug führen folgende Punkte leider dazu, dass wir keine virtuelle Kreditkarte an Dich ausstellen können: 

  • Unbezahlte oder überfällige Verbindlichkeiten
  • Schlechte Schufa mit harten Negativmerkmalen (N, O, P)
  • Person ohne Einkommen / ALG-II-Empfänger

Welche Rolle spielt meine Bonität?

Damit wir Dir eine echte Alternative zum Kauf auf Rechnung über PayPal anbieten können, haben wir auch unsere Bonitätskriterien so angepasst, dass einzelne Schufa-Einträge nicht automatisch ein Ausschlusskriterium darstellen. Das bedeutet, dass Du bei KREDU auch eine virtuelle Kreditkarte mit einem Guthaben aufladen kannst, wenn Deine Bonität nur im mittleren Bereich liegt. Entscheidend ist, dass sie sich nicht im Negativbereich (Bereich N, O oder P) befindet und keines der folgenden harten Negativmerkmale bei Dir vorliegt: 

  • Ausgeschriebener Haftbefehl 
  • Vollstreckungsbescheid
  • Laufende Insolvenz
  • Eidesstattliche Versicherung

Die Bonitätsprüfung selbst läuft bei KREDU in zwei Schritten ab: Bevor wir Dir nach 30 Sekunden eine Sofortzusage geben können, führen wir eine Schufa-neutrale Konditionsanfrage durch. Auswirkungen auf Deine Schufa bzw. Deinen Bonitätsscore hat das Guthaben deshalb erst, wenn Dir das Geld tatsächlich auf der virtuellen Kreditkarte zur Verfügung gestellt wird. Den aktuellen Stand Deines Bonitätsscores kannst Du nach der Verifizierung jederzeit kostenlos in Deinem KREDU-Account überprüfen.

Und so funktioniert KREDU

Video Identifizierung
Online Kredit auf Handy
Eins
Zwei
Drei

Kreditkartenantrag & Bonitäts-Check

Dein gewünschtes Guthaben und Deine Daten gibst Du einfach online ein. Mithilfe eines Schufa-neutralen Bonitäts- und Kontochecks können wir Dir innerhalb von 30 Sekunden eine Sofortzusage geben.

Kreditkarten-Erstellung & VideoIdent

Nachdem wir Deine virtuelle Mastercard erstellt haben, verifizierst Du Dich ganz einfach von zu Hause aus mit unserem schnellen VideoIdent-Verfahren.

Guthabenaufladung & Rückzahlung

Dein Guthaben wird anschließend auf deine virtuelle Mastercard aufgeladen und du kannst sofort online einkaufen. Deine Rechnung bei Kredu bezahlst du bequem erst nach 45 Tagen.

Zinsen: Wie viel Kostet mich die Zahlung auf Rechnung?

Da wir Dir eine echte Alternative zum gewöhnlichen Rechnungskauf über PayPal und Shopping-Krediten bieten wollen, erheben wir auf unser Guthaben keine Zinsen. Stattdessen fällt lediglich eine Gebühr für die Erstellung und das Aufladen der virtuellen Kreditkarte an. 

Geld leihen online - Ich habe es gemacht

Schau dir an, was unsere Kunden über ihre Erfahrungen mit KREDU sagen:

"Mein Lieblings-Online-Shop bietet kein Bezahlen auf Rechnung an. Jetzt nutze ich dafür KREDU, weil es super schnell und unkompliziert ist. Das Geld war tatsächlich nach wenigen Minuten verfügbar und ich konnte damit auch gleich online bezahlen."
Kredu Review
Nicole P.
Studentin

Das könnte Dich auch interessieren