iPhone überall online auf Rechnung bestellen und erst nach 45 Tagen bezahlen

Prepaid-Mastercard mit bis zu 2.000 € Rechnungsguthaben aufladen und iPhone sofort bestellen

Ob 12, 11, X oder 6 – jedes iPhone bequem auf Rechnung kaufen

Ob das alte Handy unerwartet kaputtgeht, die Kosten auf den nächsten Monat verschoben werden sollen oder man sich einfach unsicher ist, ob ein Anbieter tatsächlich seriös ist – der Kauf auf Rechnung ist vor allem bei vergleichsweise teuren iPhones eine sichere und flexible Zahlungsmöglichkeit. Das Problem: Viele Händler und Online-Shops bieten die Option für iPhones nicht an. Wir sagen Dir, welche Gründe das haben kann und wie Du mit KREDU Dein iPhone ohne Vertrag ganz bequem bei jedem Online-Shop auf Rechnung bezahlst.

iPhone auf Rechnung bestellen – wo liegen die Probleme?

Wenn Du häufig online bestellst und dafür gerne den Kauf auf Rechnung nutzt, wirst Du beim Kauf Deines iPhones schnell feststellen, dass die Option bei Elektronikhändlern und Handy-Anbietern wesentlich weniger verbreitet ist als in vielen anderen Bereichen. Wenn Dir die Rechnungskauf-Option in einem Online-Shop nicht angezeigt wird oder Du abgelehnt wirst, kann das unter anderem einen der folgenden Gründe haben:

Rechnungskauf wird nicht angeboten

Das beste Beispiel hierfür ist der iPhone-Hersteller selbst. Im Online-Shop von Apple steht der Rechnungskauf überhaupt nicht zur Auswahl – möchtest Du Dein iPhone also direkt zum Erscheinungstermin, mit Bildungs-Rabatt oder als gebrauchte Refurbished-Variante kaufen, hast Du bislang keine Möglichkeit, dabei auf Rechnung zu bezahlen.

Finanzielles Risiko für kleinere Online-Shops

Während Apple selbst wohl andere Gründe für den Verzicht auf den Rechnungskauf haben dürfte, steht bei vielen kleineren Online-Shops das finanzielle Risiko im Vordergrund. Insbesondere ältere iPhones und gebrauchte Modelle findet man häufig nur noch bei kleineren Anbietern – da diese aber häufig nicht ohne Weiteres mehrere Hundert Euro für Ihre Kunden auslegen wollen oder können, verzichten sie ebenfalls auf die Option.

Neukunden-Status

Es ist nichts Ungewöhnliches, dass Dich Online-Shops erst für den Kauf auf Rechnung freischalten, wenn Du zuvor eine oder mehrere Bestellungen sofort bezahlt hast. Wenn Du auf der Suche nach dem günstigsten Angebot für ein bestimmtes iPhone-Modell bist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Du dieses in einem Online-Shop findest, bei dem Du zuvor noch nicht (öfter) bestellt hast. Gerade bei iPhones, die mehrere Hundert Euro kosten, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Dir als Erstbesteller sofort der Kauf auf Rechnung angeboten wird.

Hohe Bestellsumme

Viele Online-Shops haben eine festgelegte Grenze, bis zu der ein Betrag auf Rechnung bezahlt werden kann. Selbst bei großen Elektronikhändlern wie Media Markt oder Saturn liegt dieses Limit bei 500 €, wodurch die meisten iPhone-Modelle ausgeschlossen sind. Mit Blick auf das finanzielle Risiko liegt auch die Wahrscheinlichkeit nahe, dass kleinere Online-Shops diese Grenze noch niedriger ansetzen.

Externe Abwicklung über Klarna & Co.

Oftmals entscheiden die Online-Shops gar nicht selbst darüber, ob Du für den Kauf auf Rechnung zugelassen wirst, da die Abwicklung an Drittanbieter weitergegeben wird. Häufig handelt es sich dabei um Klarna oder BillPay – Media Markt und Saturn wickeln ihre Rechnungskäufe hingegen über Santander ab. Diese Unternehmen haben immer eigene Kriterien, die in vielen Fällen nicht vollständig einsehbar sind.

Probleme bei der Bonitätsprüfung

Dieser letzte Punkt ist in vielen Fällen der entscheidende: Unabhängig davon, ob der Rechnungskauf von einem Online-Shop intern oder extern abgewickelt wird, steht fast immer Deine Bonität im Mittelpunkt. Da für die Bonitätsprüfung meistens ausschließlich Dein Bonitätsscore von einer Auskunftei (z. B. Schufa) abgefragt wird, kann – je nachdem, wie streng die Kriterien sind – bereits ein Score, der knapp unterhalb des Spitzenwerts liegt, bedeuten, dass Du Dein iPhone bei vielen Online-Shops nicht auf Rechnung bestellen kannst.

So funktioniert das Guthaben von KREDU

Du erhältst Deine aufladbare Mastercard

Du bekommst das Geld sofort als Guthaben aufgeladen

Du zahlst online mit Deinem Guthaben auf der Kreditkarte

KREDU: iPhone in jedem Online-Shop bequem auf Rechnung bestellen

Ganz egal, welcher der genannten Gründe für Dich in der Vergangenheit zum Problem wurde – mit KREDU hast Du die Möglichkeit, Dein neues oder gebrauchtes iPhone in fast jedem Online-Shop bequem auf Rechnung zu kaufen und erst nach 45 Tagen zu bezahlen. 

Das funktioniert, weil Du mit KREDU die Chance bekommst, innerhalb von 10 Minuten eine virtuelle Prepaid-Kreditkarte (Mastercard) mit einem Rechnungsguthaben von 50 bis 2.000 € aufzuladen und sie in Millionen von Online-Shops weltweit zum einfachen Bezahlen zu nutzen. Da Du das aufgeladene Guthaben erst nach 45 Tagen an uns zurückzahlen musst, kannst Du Dein iPhone beim Online-Shop sofort bezahlen, erhältst es wenige Tage später und musst Dich erst nach 6 Wochen um die Bezahlung kümmern. Bei KREDU profitierst Du unter anderem von folgenden Vorteilen: 

  • Virtuelle Mastercard sofort mit Guthaben bis zu 2.000 € aufladen
  • 10-Minuten-Sofortaufladung rund um die Uhr (365 Tage im Jahr)
  • iPhone in fast jedem Online-Shop bequem auf Rechnung kaufen
  • Kreditkarten-Antrag ohne Papierkram bequem von zu Hause durchführen
  • Faire Bonitätsprüfung: flexibler Rechnungskauf trotz Schufa-Einträgen
  • iPhone auch als Neukunde auf Rechnung bestellen – ohne Klarna & Co.
  • Buy-Back Garantie & kostenloser Bonitätsscore-Check im KREDU-Account

Das Guthaben auf der virtuellen Mastercard ist zudem vollständig zinsfrei – Gebühren fallen nur für die Erstellung und das Aufladen der Kreditkarte an.

Virtuelle Mastercard: Wie bestelle ich mein iPhone mit KREDU auf Rechnung?

Dass wir Dir das Rechnungsguthaben für Dein iPhone auf einer virtuellen Kreditkarte bereitstellen, hat vor allem zwei Gründe: 

Sofortaufladung: Wer ein neues iPhone benötigt, ist in vielen Fällen schnell darauf angewiesen. Da wir Dir für die virtuelle Kreditkarte keine Plastikkarte zusenden müssen, können wir sie schon während Deines Antrags in Echtzeit erstellen und sofort mit dem Rechnungsguthaben aufladen. Das bedeutet, dass Du Deine KREDU-Mastercard schon 10 Minuten nach dem Online-Antrag zum Bezahlen nutzen kannst. 

Flexibles Zahlungsmittel: Virtuelle Kreditkarten funktionieren grundsätzlich wie gewöhnliche Kreditkarten, sind jedoch gezielt für Online-Shops ausgelegt. Dadurch kannst Du Dein KREDU-Guthaben zum Bezahlen in jedem Online-Shop weltweit nutzen, der Mastercard als Zahlungsmittel akzeptiert.

Der Kauf selbst läuft absolut einfach ab: Du wählst beim Bezahlen Deines iPhones einfach “Mastercard” als Zahlungsmittel aus und trägst dort die Kreditkartendaten ein, die Du von KREDU erhalten hast – fertig. Dadurch macht es auch keinen Unterschied, ob Du ein neues iPhone 12 bei Apple, ein generalüberholtes Modell oder ein gebrauchtes iPhone 11 Pro bei eBay kaufen möchtest. Solange Du mit Mastercard bezahlen kannst, kannst Du natürlich auch alle folgenden iPhones überall bequem auf Rechnung kaufen: 

  • iPhone 12 / iPhone 12 Mini / iPhone 12 Pro (Max)
  • iPhone SE (2020 Version)
  • iPhone 11 / iPhone 11 Pro (Max)
  • iPhone XR
  • iPhone XS / iPhone Xs Max
  • iPhone X
  • iPhone 8 (Plus)
  • iPhone 7 (Plus)
  • iPhone SE
  • iPhone 6 (Plus) / iPhone 6s (Plus)

Warum Kredu?

KREDU hilft Dir in unerwarteten finanziellen Notsituationen rund um die Uhr.

Dabei kannst Du Dich auf unsere deutsche datensichere Infrastruktur und Diskretion
stets verlassen.

 

Sofort-
aufladung

Deine virtuelle Mastercard wird sofort nach erfolgreicher Online-Identifizierung aufgeladen.

Flexibel

Sofort einkaufen und erst in 45 Tagen bezahlen.

Einkaufen auf Rechnung

Kaufe online überall auf Rechnung ein, auch wenn der Shop keinen Rechnungskauf anbietet.

Warum Kredu?

Einkaufen auf Rechnung

Kaufe online überall auf Rechnung ein, auch wenn der Shop keinen Rechnungskauf anbietet.

Flexibel

Sofort einkaufen und erst in 45 Tagen bezahlen.

Schnell

Erhalte sofort Deine virtuelle KREDU Mastercard.

Voraussetzungen: Was gibt es für den Rechnungskauf mit KREDU zu beachten?

Ob Du ein iPhone 12, ein iPhone 11 Pro Max oder ein gebrauchtes iPhone X kaufen möchtest, macht für uns keinen Unterschied. Unser Ziel ist es immer, Dir eine möglichst flexible Alternative zum gewöhnlichen Kauf auf Rechnung anzubieten. Deshalb haben wir unsere Voraussetzungen so angepasst, dass wir auch Menschen, die häufig aufgrund ihrer Bonität keine Rechnungsoption angeboten bekommen, eine alternative Möglichkeit bieten können. Bevor Du mit dem Antrag startest, solltest Du sichergehen, dass Du folgende Mindestvoraussetzungen erfüllst:

  • 18 Jahre alt
  • Hauptwohnsitz in Deutschland
  • Girokonto bei einer deutschen Bank
  • Mindestens 500 € Einkommen monatlich
  • Mittlere oder gute Bonität

Für den Antrag selbst benötigst Du lediglich ein gültiges Personaldokument (Personalausweise / Reisepass) und kannst alle Schritte direkt online durchführen. Sollte einer der folgenden Punkte auf Dich zutreffen, müssen wir Deinen Antrag für die Kreditkarte jedoch leider ablehnen: 

  • Unbezahlte oder überfällige Verbindlichkeiten
  • Schlechte Schufa mit harten Negativmerkmalen (N, O, P)
  • Person ohne Einkommen / ALG-II-Empfänger

Und so funktioniert KREDU

Video Identifizierung
Online Kredit auf Handy
Eins
Zwei
Drei

Kreditkartenantrag & Bonitäts-Check

Dein gewünschtes Guthaben und Deine Daten gibst Du einfach online ein. Mithilfe eines Schufa-neutralen Bonitäts- und Kontochecks können wir Dir innerhalb von 30 Sekunden eine Sofortzusage geben.

Kreditkarten-Erstellung & VideoIdent

Nachdem wir Deine virtuelle Mastercard erstellt haben, verifizierst Du Dich ganz einfach von zu Hause aus mit unserem schnellen VideoIdent-Verfahren.

Guthabenaufladung & Rückzahlung

Dein Guthaben wird anschließend auf deine virtuelle Mastercard aufgeladen und du kannst sofort online einkaufen. Deine Rechnung bei Kredu bezahlst du bequem erst nach 45 Tagen.  

iPhone auf Rechnung kaufen ohne Bonitätsprüfung – geht das mit KREDU?

Vollständig auf eine Bonitätsprüfung verzichten können wir leider nicht. Da wir aber wissen, dass vor allem die Bonität häufig zum Problem beim Kauf auf Rechnung wird, haben wir auch hier die Kriterien möglichst fair gestaltet. Damit Du Dein iPhone mit KREDU auf Rechnung bestellen kannst, ist deshalb lediglich wichtig, dass sich Dein Bonitätsscore nicht im schlechten Bereich befindet – eine mittlere Bonität oder vereinzelte negative Schufa-Einträge stellen im Normalfall kein Problem dar.

Ablehnen müssen wir Dich aber leider, wenn Deine Bonität harte Negativmerkmale aufweist. Dazu gehören unter anderem: 

  • Ausgeschriebener Haftbefehl 
  • Vollstreckungsbescheid
  • Laufende Insolvenz
  • Eidesstattliche Versicherung

Ein weiterer Vorteil unserer Bonitätsprüfung: Um Dir bereits nach 30 Sekunden eine Sofortzusage für die Kreditkarte und Dein Guthaben zu geben, nutzen wir eine Schufa-neutrale Konditionsanfrage. Wie der Name schon sagt, hat diese keinerlei Einfluss auf Deinen Bonitätsscore. Die vollwertige Anfrage stellen wir erst, bevor tatsächlich Guthaben auf die Karte aufgeladen werden soll. Deinen aktuellen Bonitätsscore kannst Du jederzeit kostenlos in Deinem KREDU-Account überprüfen.

Geld leihen online - Ich habe es gemacht

Schau dir an, was unsere Kunden über ihre Erfahrungen mit KREDU sagen:

"Mein Lieblings-Online-Shop bietet kein Bezahlen auf Rechnung an. Jetzt nutze ich dafür KREDU, weil es super schnell und unkompliziert ist. Das Geld war tatsächlich nach wenigen Minuten verfügbar und ich konnte damit auch gleich online bezahlen."
Kredu Review
Nicole P.
Studentin