Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wer kann eine virtuelle Kreditkarte bei KREDU beantragen?

Jede Person ab 18 Jahren kann bei KREDU einen Antrag stellen. Voraussetzung dafür ist, dass Du Deinen Hauptwohnsitz in Deutschland hast, ein deutsches Girokonto besitzt, keine offenen und überfälligen Verbindlichkeiten, Vollstreckungsbescheide, keine laufende Insolvenz, keine eidesstattliche Versicherung, keinen Haftbefehl und kein Einkommen unter 500.- Euro hast.

Wie und wo zahle ich den Kredit zurück?

Bitten zahle den Kredit direkt an die Bank zurück. Die Kontonummer dafür findest Du auf Deinem Kreditvertrag, den Du in Deinem Kundenbereich einsehen kannst.

Wohin zahle ich die KREDU Jahresgebühren der virtuellen Kreditkarte?

Bitte zahle die monatlichen KREDU-Gebühren auf das folgende Konto:
Empfänger: KREDU GmbH
IBAN: DE89100900002726190030
Verwendungszweck: Ihre Kundennummer

Kann ich als Kunde meinen Kreditrahmen erhöhen?

Dein Kreditrahmen wird bei jedem Kreditantrag neu berechnet. Dieser wird Dir im Kundenbereich bei Kreditbeantragung angezeigt. Einfluss auf Deinen Kreditrahmen haben u. a. Dein Rückzahlungsverhalten sowie Deine Einkommens- und Bonitätssituation.

Welche Unterlagen werden benötigt?

KREDU wickelt die Mastercard-Antragstellung sowie die Kreditauszahlung auf die Mastercard komplett digital ab. In Einzelfällen wird eine Lohn- oder Gehaltsabrechnung oder eine Meldebescheinigungen angefordert.

Kann ich den laufenden Kredit auch in Raten bezahlen?

Die Laufzeitänderung eines bereits ausgezahlten Kredites ist nicht möglich. Du kannst jedoch einen kostenpflichtigen Stundungsantrag per E-Mail an [email protected] stellen.

Die Legitimation ist mir zu kompliziert. Reicht es, wenn ich meinen Personalausweis hochlade?

Nein, leider nicht, da Banken jeden Kunden vollumfänglich identifizieren müssen. Unsere Partnerbank bietet jedoch die komfortable Identifizierung über das Videoident Verfahren an. Eine Identifizierung nur durch das Hochladen von Ausweisfotos ist bei KREDU nicht möglich.

Ich wurde abgelehnt und verstehe nicht, wieso?

Es ist für Banken gesetzlich vorgeschrieben jeden Kunden vollumfänglich zu identifizieren. Wurdest Du abgelehnt, bedeutet dies meistens, dass die Vergabekriterien bzw. Vorgaben der Partnerbank nicht erfüllt wurden. In den meisten Fällen sind es negative Schufa Einträge oder ein zu geringes Einkommen, die zu einer Ablehnung führen. Du kannst Dich dazu direkt an die Schufa wenden und eine Eigenauskunft beantragen.

Bekomme ich die virtuelle Mastercard mit Kreditaufbuchung auch wenn ich negative Merkmale in der SCHUFA habe?

Sollten harte Merkmale in Deiner Schufa vermerkt sein, ist die Beantragung einer Karte mit Kreditaufbuchung leider nicht möglich. Harte Merkmale sind u. a. offene und überfällige Verbindlichkeiten, Vollstreckungsbescheide, Haftbefehl, eidesstattliche Versicherung oder Insolvenz.

Wie lange dauert es, bis der Kredit auf meine virtuelle Kreditkarte gebucht wird?

In der Regel dauert es wenige Minuten, bis Dir der genehmigte Kreditbetrag nach der erfolgreichen Videoidentifizierung auf die virtuelle MasterCard gutgeschrieben wird. In Einzelfällen kann es technisch bedingt zu Verzögerungen bei der Datenübermittlung kommen, sodass die Gutschrift länger dauert. Du erhältst per E-Mail eine Benachrichtigung, sobald der Kreditbetrag Deiner virtuellen MasterCard gutgeschrieben wurde. Das Startguthaben wird sofort nach der erfolgreichen Videoidentifizierung auf Deine aktivierte virtuelle MasterCard gutgeschrieben.

Welche Gebühren fallen an?

Die Jahresgebühr der Karte beträgt 149.- Euro. Die Zinsen für die Inanspruchnahme eines Kredites betragen 1,24 % pro Monat (14,82 % p. a.). Die Transaktionsgebühr für die Express-Kreditaufbuchung beträgt 9 % vom Kreditbetrag.

Kann der Kredit direkt auf mein Girokonto überwiesen werden?

Diesen Service bieten wir noch nicht an. KREDU ist auf die Bereitstellung von schnellen Kreditzahlmitteln für die Zahlungen im Internet spezialisiert.

Muss ich das 25 Euro Startguthaben zurückzahlen?

Das 25.- Euro Startguthaben ist bereits in der Jahresgebühr enthalten und bei ordnungsgemäßer Vertragserfüllung nicht an KREDU zurückzuzahlen.

Wo kann ich mit der KREDU Mastercard bezahlen?

Mit der KREDU-MasterCard kannst Du überall im Internet bezahlen, wo MasterCard akzeptiert wird.

Ich habe schon einen laufenden Kredit bei der Privatbank 1891, kann ich die Mastercard trotzdem beantragen?

Solltest Du bereits über ein anderes Unternehmen ein Darlehen bei der Privatbank 1891 aufgenommen haben und dieses pünktlich und zuverlässig zurückgeführt haben, so kannst Du über KREDU einen weiteren Antrag stellen.

Darf ich mehrere Konten eröffnen, um so meinen (gesamt) Kreditrahmen zu erhöhen?

Nein. Pro Kunde ist lediglich die Eröffnung eines Kundenkontos möglich. Aufgrund strenger Vorgaben im Bereich der Kreditvergabe und den damit verbundenen Richtlinien der zuständigen Partnerbank, ist es dir nicht gestattet mehr als eine Registrierung vorzunehmen. Nach vollständiger Rückzahlung deines jeweiligen Darlehens, hast du jedoch die Möglichkeit einen neuen Kreditantrag in deinem Kundenkonto einzureichen.

Was erwartet mich bei einer (versuchten) Mehrfach-Registrierung?

Die einzelnen Registrierungen werden im Hintergrund natürlich geprüft und überwacht. Solltest du versuchen dich mehrmals zu registrieren und / oder unrichtige Angaben zur Erstellung eines weiteren Kontos nutzen, so ist KREDU berechtigt, dir die ausgewiesenen Kosten vollständig in Rechnung zu stellen, dein Konto zu kündigen und ggf. Schadensersatzforderungen zu erheben. KREDU bleibt es grundsätzlich vorbehalten bei Falschangaben des jeweiligen Kunden Strafanzeige zu stellen.